Version MTX-Tunnel v10.14 verfügbar

Wir freuen uns, Ihnen eine neue Version von MTX-Tunnel (v10.14) vorstellen zu können, unserer leistungsstarken Firmware, die mit den meisten MTX-Modems kompatibel ist. Diese neue Version von MTX-Tunnel enthält mehrere Elemente, die speziell für echte Projekte implementiert wurden.

Neue Dateien „atscripts“

Mit diesen vom Benutzer veränderbaren Dateien können kleine anpassbare Skripte zur Ausführung von AT-Befehlen programmiert werden.

Im Moment gibt es nur 2 Befehle, obwohl sehr nützlich: „EXECUTE“, mit dem ein AT-Befehl ausgeführt werden kann, und „PAUSE“, mit dem eine Pause eingegeben werden kann. Später werden weitere Bestellungen hinzugefügt.

Die verfügbaren Skriptdateien sind:

  • mtxtunnel_start.txt: Wird die Datei ausgeführt, nachdem das Modem gestartet wurde? Und worum geht es? Aktivieren Sie beispielsweise für einen Benutzer, der es beim Starten des Modems benötigt, ein Relais 10 Sekunden lang, deaktivieren Sie es dann und senden Sie eine SMS an 3 Telefonnummern.
  • iologger_start.txt y iologger_end.txt: Dies sind die Skripte, die vor und nach dem Lesen der Ein- / Ausgänge des Modems (digitale Eingänge, analoge Eingänge, Zähler, …) ausgeführt werden. Und worum geht es? Fügen Sie beispielsweise für einen Benutzer, der es benötigt, wenn das Modem seine E / A lesen (um es zu speichern und an einen Webserver zu senden), bevor das Modem einen Ausgang aktiviert, um einen Sensor mit Strom zu versorgen, eine Pause von X Sekunden für ein Wenn Sie dies stabilisieren, wird der digitale Ausgang nach dem Lesen deaktiviert.

Neue Funktionen beim Ausführen der in der Datei programmierten AT-Befehle „schedules.txt“

Was ist neu? Beispielsweise kann der Kunde MTX-Tunnel so konfigurieren, dass ein AT-Befehl jeden Tag der Woche zu einer bestimmten Zeit oder jeden Tag um 20:00 Uhr (einmal pro Stunde) oder nur am Montag, Mittwoch und Sonntag ausgeführt wird. Freitag um 00:00 Uhr … Bisher war es nur möglich, Zeiträume (z. B. alle 30 Minuten) festzulegen, aber nicht die genauen Stunden des Lesens anzugeben.

Neues Beispiel: Periodische Überwachung durch 2G / 3G / 4G-Sensor von 0-10V. Aktivieren Sie die Sensorversorgung über einen digitalen Ausgang, der an ein externes Relais angeschlossen ist. Senden an den Webserver über HTTP

Zum besseren Verständnis der Anwendungen dieser neuen Funktionen haben wir dem MTX-Tunnelhandbuch ein neues Beispiel hinzugefügt, in dem diese neuen Funktionen verwendet werden. Sie finden es auf Seite 420 (Abschnitt 7.7) der MTX-Tunnel User Guide.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.